Kinder- und Jugenlichenpsychotherapie
Volker Stingl

Indikation

Prinzipiell können alle persönlichen Hindernisse Grund  zu einer diagnostischen Abklärung sein. Spezielle Anlässe Kontakt zum Psychotherapeuten zu suchen sind:

  • Ängste und Phobien
  • Depressionen
  • Unruhe und Aufmerksamkeitsstörungen, sog. AD(H)S
  • Bauch- und Kopfschmerzen ohne medizinischen Befund
  • aggressives Verhalten
  • Schlafstörungen, Alpträume
  • Einnässen und Einkoten
  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • Kontaktprobleme, Rückzugsverhalten
  • Weglaufen, Schule schwänzen, Stehlen, Lügen
  • selbstverletzendes Verhalten (z. Bsp. Ritzen)
  • suizidale Gedanken und suizidales Verhalten
  • Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Binge Eating)
  • Zwänge, Tics
  • Sprachstörungen (Stottern, Mutismus)
  • Erkrankungen, bei denen psychische Faktoren beteiligt sind: z.B. Asthma, Neurodermitis

Womit ich nicht arbeite:

–  Akute Suchtabhängigkeit

–  Reale Gewalterfahrung, wenn diese der einzige Grund des Kommens  ist